Freitag, 20. April 2018

Dali Callisto Aktivlautsprecher

Dali Callisto Lautsprecher Modell 2 und 6 neben der Sound Hub Steuereinheit.

DALI (Danish Audiophile Loudspeaker Industries) ist neben Dynaudio ein weiterer, mittlerweile international sehr erfolgreicher dänischer Lautsprecherhersteller. Das 1983 gegründete Unternehmen beschäftigt heute mehr als 100 Mitarbeiter und seine Produkte sind aktuell in 65 Ländern erhältlich. 

Gerade in den letzten 10 Jahren hat Dali eine beispiellose Erfolgsgeschichte geschrieben und vielfach die ehrgeizigen eigenen Ziele um ein vielfaches übertroffen. Das betrifft sowohl das Feedback von Musikliebhabern wie auch von Fachhändlern und letzlich den berichtenden Fachjournalisten. So konnte unter anderem die Topserie, die Epicon 2, 6 und 8 den begehrten EISA Award einheimsen und der Markteinführung dieser Premiumlinie einen erheblichen Aufmerksamkeitsanschub verpassen. 

Produkte gestalten und typisch skandinavisch auch hochwertig verarbeiten, das überrascht eigentlich niemanden, nein, das erwartet der Kunde geradezu bei einem Produkt aus Nordeuropa.

War die Epicon-Serie noch im Hochpreissegment nur einer überschaubaren Käuferschicht vorbehalten, legten die Dänen aber erstaunlich zügig nach. Rubicon war das Futter für die obere Mittelklasse, preislich fast um 50% reduziert, profitierten die Schallwandler der Rubicon-Serie aber nachhaltig von den Forschungsergebnissen der Premiumklasse. Vergleichbare Treiber, aufwendig resonanzoptimierte Gehäuse, Frequenzweichenbauteile vom Feinsten.

Auch hier ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. 

So, jetzt sind wir endlich bei der Neuvorstellung von CALLISTO angelangt! Callisto ist genau genommen eine nahezu komplette Hifi-Anlage. Es gibt zwei Modelle, die kompakte Callisto 2 und der Standlautsprecher Callisto 6. Beide sind mit passenden aktiven Verstärkermodulen ausgestattet und benötigen lediglich die funkbasierte Signalzuspielung der hauseigenen Zuspieleinheit. Die Sound Hub getaufte Steuereinheit dient dabei als Schaltzentrale zur Anbindung diverser analoger und digitaler Signalquellen. Doch auch hier hat Dali wieder einmal den entscheidenden Schritt weitergedacht, denn die Rückseite des Sound Hub bietet die bequeme Aufnahme optional erhältlicher Funktionsmodule.
Dali Callist Sound-Hub
Das erste verfügbare Modul wird dem Sound-Hub einen direkten Zugriff auf lokale (Computer, NAS) und netzbasierte Streaminhalte (Tidal etc.) ermöglichen. Die softwarebasierte Streaminglösung hat Dali bei den fachkundigen Profis von Bluesound in Canada zugekauft und höchst elegant in das Konzept der Callisto Steuereinheit integriert. 

Welche weiteren Module noch erscheinen werden, können wir aktuell nur mutmaßen, aber eine passende Phonovorverstärkung würde aus unserer Sicht am naheliegensten sein. Da werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Der erste klangliche Eindruck bestätigt erneut die Erfahrung und das audiophile Händchen des Dali Entwicklerteams. Der Auftritt ist uneingeschränkt souverän, dynamisch und mit erstaunlichen Pegelreserven. Beide Lautsprecher bringen eine perfekte tonale Abstimmung in moderne Wohnzimmer und auch bei der Bedienung des Systems bleiben keine Wünsche offen.

Herzlichen Glückwunsch Dali!

+++ Ab Mitte Mai 2018 bei uns in der Vorführung! +++
Dali Callisto 2C in schwarz oder weiß 2.798,- Euro pro Paar
Dali Callisto 6C in schwarz oder weiß 3.598,- Euro pro Paar
Dali Callisto Sound Hub 649,- Euro

Montag, 9. April 2018

DYNAUDIO XEO NEU ERFUNDEN?

Dynaudio XEO 20 und 30 jetzt vorführbereit!
Mit Einführung der ersten XEO Modelle 3 und 5 hatte Dynaudio vor einigen Jahren punktgenau den modernen Zeitgeist getroffen und neben eingefleischten Hifi-Enthusiasten eben auch den vermeintlich normalen Musikliebhaber bei seinen Bedürfnissen abgeholt. Normal!? Die XEO Serie war und ist eben gerade nicht normal, jedenfalls aus Sicht eines klassischen Lautsprecherherstellers.

Dynaudio Xeo 20 MSP - Tieftontreiber

XEO ist und will mehr sein als nur ein Lautsprecher. XEO ist bis auf die Quelle eigentlich ein ganzes Hifi-System. Lediglich eine adäquate Signalquelle ist von Nöten, um den XEO Konzeptschallwandlern höchst audiophile Töne zu entlocken. Denn diese Lautsprecher bringen ihre Verstärker gleich mit, und das in modernster Schaltungstechnologie und mit Unterstützung eines integrierten digitalen Soundprozessors. Der überarbeitete DSP-Prozessor arbeitet in den neuaufgelegten Modellen 20 und 30 noch präziser und letztlich erheblich musikalischer als seine Urahnen. Mehr Auflösung, Dynamik und ein insgesamt größeres Klangbild machen diese Lautsprecher noch erwachsener. Das neben der ambitionierten Verstärkerelektronik auch die passende Schallwandlerqualität zum Einsatz kommt, versteht sich bei den anspruchsvollen Dänen eigentlich von selbst.

Auch die Ausstattung der neuen Modelle wurde angepasst. Konnten die alten Modelle lediglich über die Dynaudio Connect-Box Signale empfangen, bieten die neuen Modelle XEO 20 und XEO 30 serienmäßig  eine integrierte kabelgebundene Signalzuführung auf der Rückseite des Master-Lautsprechers an. Zwei Analogquellen (Cinch und 3,5-mm-Miniklinkenbuchse ) und eine Digitalquelle (Toslink / Lichtleiter) finden so direkt am Lautsprecher Zugang.
Dynaudio Xeo 20 Prozessor- / Verstärkermodul


Sie mögen es lieber kabellos? Dann werden Sie sich über die integrierte Bluetooth aptX-Technologie freuen. Sie ermöglicht es der Xeo, kabellos Signale in hoher Qualität von jedem kompatiblen Gerät entgegenzunehmen. Und weil die Signalübertragung zwischen den Xeo 20 Lautsprechern mit einem hochauflösenden 24/96-Signal erfolgt, wissen Sie, dass an dieser Stelle kein noch so kleines Detail Ihrer Musik verlorengeht. Wenn Sie es sich erst einmal zwischen Ihren neuen Lautsprechern bequem gemacht haben, werden Sie nicht so schnell wieder aufstehen wollen – niemand versteht das besser als wir. Daher werden Sie sicher gerne hören, dass die neue Fernbedienung sowohl die Direkteingänge der Xeo 20 / 30 als auch die Dynaudio Connect Box (Optional für drahtlose Signalübertragung zu den Lautsprechern) zu steuern vermag – und das auch über größere Distanz als beim Vorgängermodell.

Dynaudio Xeo 20 / 30 - Master Anschlussterminal

Festen Halt findet die Xeo 20 auf den separat erhältlichen Lautsprecherständern Stand 10 und Stand 20, außerdem eignet sie sich für die Montage an einer Vesa-100-Halterung.

STUDIO45 Fazit zu den neuen XEO Modellen: Xeo neu erfunden trifft es ziemlich genau. Alle relevanten Parameter haben in erheblichem Maße zugelegt. Klanglich sind die Modelle 20 und 30 deutlich erwachsener geworden und verwöhnen mit deutlich mehr Feingeist und auch grobdynamisch gibt es mehr Reserven. Die direkte Signalanbindung am Masterlautsprecher macht für viele die Connectorbox überflüssig. Das spart Kosten. Die aktuelle Fernbedienung funktioniert perfekt im Unterschied zur ersten Version. Die Reichweite der aktuellen Connectorbox ist praxisgerechter ausgelegt. Wer mehr Reichweite braucht, findet im Dynaudio Sortiment eine Reichweitenverlängerung in Form des  Dynaudio Extender. Alle Daumen hoch! Mission complete!


+++ MODELLE, PREISE, ZUBEHÖR +++

Dynaudio XEO 20, Kompaktlautsprecher Matt schwarz oder weiss - 2.199,- Euro Paar
Dynaudio XEO 30, Standlautsprecher Matt schwarz oder weiss - 3.599,- Euro Paar
Dynaudio XEO Connect, Funk-Sender / Connectbox - 349,- Euro
Dynaudio STAND 10, Lautsprecherstativ weiss oder schwarz - 329,- Euro Paar